HochgeNUSS - Karamell Nuss Konfekt

Karamell Nuss Konfekt

Hallo meine Lieben! Heute ist einfach ein fantastischer Tag! Und wieso? ... Ich habe Geburtstag!! Geburtstage waren für mich schon immer etwas besonderes und selbst heute, bin ich immer noch aufgeregt, wie ein kleines Kind. Nun möchte ich aber gar nicht so viel auf meinen Geburtstag eingehen und auch keine Torte oder sonstiges zeigen, nein.. Heute möchte ich euch dieses Rezept für diese kleinen leckeren Karamell Nuss Stückchen zeigen welche ich für das schöne HochgeNUSS Blogevent von Ina gemacht habe.

Diese kleinen Würfelchen bestehen aus einem knusprigen Haferflocken-Boden, einer fruchtigen Schicht Aprikosen Marmelade und einer süßen Mischung aus verschiedenen Nüssen und Karamell. So im nachhinein würde mir auch schon die Nuss-Karamell-Mischung reichen um glücklich zu sein.

Karamell Nuss Konfekt

Für das Karamell Nuss Konfekt braucht ihr:
Für eine 20x25 cm große Form

Für den Boden: 90g feine Haferflocken, 125g Mehl, 60g Zucker, eine Prise Salz, 1 TL Backpulver, 110g Butter, 1 Ei, 1 Päck. Vanillezucker

Für den Belag: 160g braunen Zucker, 90g Honig, 90g Butter, 3 El Sahne, 180g Lieblings-Nüsse, etwas Vanillemark oder Vanillezucker, 3 El Aprikosen Marmelade

(1) Für den Boden Haferflocken mit Mehl und Backpulver mischen. Anschließend Butter mit Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz schaumig rühren, Ei ebenfalls unterrühren und zu den trockenen Zutaten geben. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30min im Kühlschrank ruhen lassen.

(2) Währenddessen die Nüsse grob hacken.Nach der Ruhezeit den Teig in eine Form drücken, mit einer Gabel einstechen und bei 180° C für 18-20min im vorgeheizten Ofen backen.

(3) Für das Karamell Honig mit Sahne und weicher Butter mischen und beiseite stellen. Den Zucker langsam in einem Topf schmelzen lassen, gut umrühren damit nichts anbrennt. Sobald der Zucker geschmolzen ist die Honig-Butter-Masse hinzugeben und schnell umrühren. Für weitere 4min köcheln lassen.

(4) Die gehackten Nüsse zum Karamell geben und verrühren. Die Marmelade auf den abgekühlten Boden streichen und schließlich die Karamell-Nuss Masse darauf verteilen. Sobald das Karamell fest geworden ist, kann man Riegel oder verschiedene Stücke herausschneiden.

Karamell Nuss Konfekt

Das Karamell ist an sich sehr schnell gemacht. Man muss nur beim Erhitzen des Zuckers etwas aufpassen, damit euch nichts anbrennt. Aber einfach langsam erhitzen und gut rühren, dann sollte nichts schief gehen ;) Ganz viele weitere Nuss Rezepte gibt es dann noch bei Inaisst. Einfach auf die Zusammenfassung des Events warten oder schon in den Kommentaren spickeln.
HochgeNUSS Blogevent bei Inaisst

Kommentare

  1. Alles Gute nachträglich zum Geburtstag!sieht total lecker aus.

    Alles Liebe,

    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anastasia,

    ich will sofort probieren! Die kleinen Dinger sind genau mein Ding und bestimmt jede Sünde wert. Sehen toll aus! Danke, für den schönen Beitrag.

    Lieben Gruß
    Ina

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)