Tortilla Flammkuchen mit Salat Topping

Tortilla Flammkuchen mit Salat Topping

{Dieser Beitrag enthält Werbung für Degustabox}

Obwohl ich das Kochen so sehr liebe, gibt es bei mir einfach mal Tage, an denen ich nicht gerne in der Küche stehe und mich lieber mit anderen Sachen beschäftige. Aber ich glaube, so geht das wirklich vielen von uns und jeder hat das ein oder andere Fertigprodukt bei sich im Schrank liegen.

Eines meiner liebsten Rezepte, für die schnelle Küche, ist Flammkuchen. So schnell gemacht und dazu auch noch so wandelbar - auf jeden Fall immer ein Genuss! Die Zutaten sind schnell in feine Scheibchen geschnitten, die Creme schnell zusammen gerührt und auch der Teig muss nur verknetet werden und muss nicht erst ruhen. Der einzige Hacken für mich ist jedoch immer das Teig-Ausrollen.

Tortilla Flammkuchen mit Salat Topping

Schön dünn sollte der Teig ausgerollt werden, damit er später lecker knusprig ist und auch schnell aus dem Ofen geholt werden kann. Mein Teig macht es mir jedes Mal besonders schwer, lässt sich schwierig ausrollen und zieht sich oft wieder zusammen, puuhh.. dabei will ich doch nur schnell etwas zu futtern. 

Also präsentiere ich euch heute die perfekte Idee bzw. das perfekte Rezept um diesem Problem aus dem Weg zu gehen: Tortilla Wraps. Sie schmecken einfach lecker mit verschiedenen Zutaten befüllt, aber noch einfacher ist es, diese als Flammkuchen-Boden zu verwenden. Ihr werdet es lieben!

Tortilla Flammkuchen mit Salat Topping

Und so nehme ich mir die Tortilla Fladen. Besteiche sie mit Creme. Lege ein paar dünn geschnittene Zwiebel- und Champignon-Scheiben darauf. Natürlich etwas Käse darüber und ab in den Ofen. Und schon nach 9 bis 10 Minuten habt ihr wahrhaft leckeren und knusprigen Flammkuchen und könnt es euch auf dem Sofa gemütlich machen.

Zu meinen Tortilla Flammkuchen gab es noch ein frisches Salat Topping. Anschießend kann man alles ordentlich mit Messer und Gabel essen, oder ihr klappt den Flammkuchen zusammen und habt einen Flammkuchen Taco :) wer sagt da schon nein?

Tortilla Flammkuchen mit Salat Topping

Und das braucht ihr für Tortilla Flammkuchen mit Salat Topping:

Für den Flammkuchen: eine Packung Tortilla Wraps (z.B. von Santa Maria*), 1 Becher Crème fraîche, 5 El Milch, Salz, Peffer, Knoblauchpulver, 2 El Zitronensaft, 7-8 Champignons, 1 rote Zwiebel, 150g geriebenen Käse

Für den Salat: einen Kopf Römersalat, eine Karotte, ca. 10 kleine Cocktailtomaten, 1/2 Avocado, 2 El Joghurt, Abrieb einer halben Zitrone, 2 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer, einen halben Granatapfel

(1) Zwiebeln und Champignons in dünne Scheiben schneiden. Für die Creme Crème fraîche mit Milch vermischen und anschließend mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Zitronensaft abschmecken.

(2) Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Tortilla Fladen auf ein Backblech legen, mit Creme bestreichen und mit Zwiebel- & Champignonsscheiben belegen. Zum Schluss mit etwas Käse bestreuen und für 9 - 10 min im Ofen backen.

(3) Währenddessen Salat waschen & in Streifen schneiden, Karotte reiben und Tomaten halbieren. Die Avocado auslöffeln und mit Joghurt, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und fein pürieren. Anschließend erneut mit 2-3 El Wasser pürieren. Die Salatsoße mit den anderen Salatzutaten mischen und mit Granatapfelkernen garnieren.

(4) Sobald der Flammkuchen aus dem Ofen kommt mit etwas Salat belegen und genießen!

Tipps & Anmerkungen

Je nach Ofen kann die Backzeit variieren, die ersten Flammkuchen einfach ein wenig beobachten und bei Bedarf früher aus dem Ofen holen.

Beim Belag für euren Flammkuchen sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Ich finde auch immer Zucchinischeiben sehr lecker. Oder wie wäre es mit kleinen Speckstückchen?

Für den Salat könnt ihr natürlich auch noch andere Zutaten verwenden oder eine andere Soße zubereiten. Diese sollte jedoch nicht zu wässrig sein, sonst weicht euer Flammkuchen zu sehr auf.


Übrigens hatte ich Whole Wheat Tortilla Wraps, also Volkorn Wraps, benutzt. Die gab es diesmal in der Degustabox* von der Marke Santa Maria. Neben der perfekten Größe für die Flammkuchen, hatten sie durch den Vollkorn Teig einen sehr angenehmen und herzhaften Geschmack. Diesmal gab es auch einen Haufen Leckereien zum Snacken wie Schogetten mit Joghurt-Heidelbeer-Müsli Füllung, Manner Knuspino Waffeln in verschiedenen Sorten, würziges Popcorn von Wildcorn oder Nuss-Frucht Mixe von Lorenz
  
Tortilla Flammkuchen mit Salat Topping

*Die Degustabox bekomme ich monatlich zur Verfügung gestellt. Dabei beinhaltet die Box für Blogger, das ein oder andere Produkt zusätzlich zur regulären Box. Meine kleine persönliche Challenge ist etwas Leckeres für euch daraus zu zubereiten. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst!

Kommentare

  1. Liebe Anastasia,
    erst dachte ich, oh nee, die weißen Tortillas sind nicht so mein Geschmack. Aber mit dem Vollkorn-Tortillas hast du mich begeistert - ich esse zu gerne Vollkorn und wenn es mal sehr schnell gehen soll, bin ich nicht abgeneigt, auch mal ein Fertigprodukt zu nehmen. Dein Salattopping dazu sieht einfach umwerfend aus.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Sigrid! ♥ Ich war auch ganz begeistert von den Vollkorn-Tortillas, habe ich aber leider noch nicht im Laden gefunden. Ich hoffe du hattest da mehr Glück ;)

      Löschen
  2. Schöne Idee und schnell gemacht :)
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, das ist wirklich ein super schnelles Rezept, wenn man es mal super eilig hat ;)

      Löschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar ♡♡