Green Veggie Sandwich

Veggie Green Sandwich
Hallöchen meine Lieben! Da bin ich wieder und habe heute das ultimative Rezept für euch! Mir wurde ja schon oft gesagt, dass ich einfach leicht zu beeindrucken bin und mich für so vieles begeistern kann. Manchmal neige ich auch dazu ein wenig zu übertreiben und alles mit viel Fantasie auszuschmücken. Aber heute muss ich euch sagen, das ist echt! Und lecker! Also los gehts ;)
Veggie Green Sandwich
Für die Kochaktion "Lets cook together" sucht Ina von whatinaloves jeden Monat zu einem anderen Thema eine köstliche Leckerei. Letzten Monat wurde alles für ein leckeres Osterbruch gesucht und ich hatte ein paar Karottenwaffeln mit Kräuterdip mitgebracht. Diesen Monat ist Sandwich-Zeit angesagt und damit nun wirklich Zeit Sandwich auf Papilio Maackii zu packen.
Lets cook together | Veggie Green Sandwich
Beim Thema Sandwich musste ich eigentlich gleich an ein gegrilltes Käse-Sandwich denken. Da zieht der Käse so schön Fäden und läuft an allen Seiten heraus, yummy! Oder ein Pulled Pork oder Pulled Chicken Sandwich, sieht man ja zurzeit auch überall.. Bei einem Blick auf die bisherigen Teilnehmer, wollte ich jedoch was anderes und neues ausprobieren und so gibt es bei mir heute das grüne Sandwich mit zweierlei Zucchini und zweierlei Dip. Falls es euch trotzdem noch zum Grilled Cheese Sandwich und andere zieht, schaut ihr am besten auch mal auf die Linksammlung [hier].
Veggie Green Sandwich
Das Sandwich besteht aus zwei verschiedenen Dips - Erbsenaufstich und Avocadocreme, welche jeweils auf das Brot gestrichen werden. Dazu krosse Zucchinistreifen, Salat und Tomaten. Die Krönung sind die gebackenen Zucchinischeiben welche zuvor mit Panko, also japanischem Paniermehl, paniert  und im Ofen gebacken wurden. Für das Green Sandwich braucht ihr:
Veggie Green Sandwich
Für den Erbsenaufstrich: 80g Erbsen, 5 El Milch, 5 El Wasser, 1 Limette (Schale abreiben und Limette auspressen), Cayennepfeffe, Salz
Gebackene Zucchinischeiben: 1 Zucchini (2-3 Scheiben), 1 Ei, etwas Mehl, etwas Panko, Olivenöl, Salz, Pfeffer, etwas Limettensaft
Für die Zucchinistreifen: Restliche Zucchini, Olivenöl, Majoran, Knoblauchpulver, Pfeffer, Salz, etwas Petersilie
Für die Avocadocreme: 1 Avocado, Salz, Pfeffer, Limettenabrieb- und saft, etwas Petersilie
Ansonsten: ein rustikales Brötchen, 3-4 kleine Tomaten, etwas Salat, Olivenöl, eine Knoblauchzehe
Veggie Green Sandwich
Erbsenaufstrich:
Grüne Erbsen mit 5 El Milch und 5 El Wasser ca. 10 min kochen, sodass die Erbsen weich werden und sich pürieren lassen. Die pürierten Erbsen mit Salz, 1 Tl Limettensaft, 1/2 Tl Limettenabrieb und Cayennepfeffer würzen. Bei Bedarf noch etwas mehr Limettensaft oder Wasser hinzufügen.
Veggie Green Sandwich
Gebackene Zucchinischeiben:
Zucchini in dicke Scheiben schneiden. Davon 2-3 Scheiben mit etwas Limettensaft bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, anschließend in Ei geben und zum Schluss in Panko wenden. In eine Auflaufform etwas Olivenöl geben und über die Fläche verstreichen. Panierte Zucchinischeiben in die Form legen und ebenfalls mit etwas Olivenöl betropfen. Die Scheiben bei 200°C in den Ofen stellen. Die Zucchinis nach 15 min einmal wenden und weitere 15 min backen.
Veggie Green Sandwich
Zucchinistreifen:
Die übrigen Zucchinischeiben in dünne Streifen schneiden und in etwas Ölivenöl kross anbraten. Schließlich mit Salz, Pfeffer, Majoran, Knoblauchpulver und frisch gehackter Petersilie würzen.

Avocadocreme:
Reife Avocado halbieren, auslöffeln und das Avocadofleisch mit einer Gabel zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend ca. 2 El Limettensaft und 1 Tl Limettenabrieb hinzugeben. Nach Bedarf ebenfalls noch etwas gehackte Petersilie unterrühren.
Veggie Green Sandwich
Zum Schluss Salat waschen und in kleinere Stücke reißen, die Tomaten in Scheiben schneiden. Brötchen aufschneiden und in einer Pfanne mit ein wenig Olivenöl auf der Innenseite anrösten. Die noch warmen Scheiben mit einer Knoblauchzehe reiben.

Schließlich geht es ans Zusammenbauen. Die Unterseite mit der Avocadocreme bestreichen. Darauf die Zucchinischeiben legen. Darauf Salat und Tomaten platzieren. Mit gebackenen Zucchinischeiben belegen. Schließlich die obere Brötchenhälfte mit Erbsenaufstrich bestreichen und das Sandwich vollenden.
Veggie Green Sandwich
Grün, saftig, vegetarisch und so lecker! Übrigens schmecken die gebackenen Zucchinischeiben auch ohne Sandwich richtig gut. Dazu ein Salat und schon habt ihr die nächste Mahlzeit.

1 Kommentar

  1. Das sieht einfach ungglaublich gut aus! Die Idee mit dem Erbsenaufstrich und auch die Panko-Panade für Zucchinis finde ich super! Wird mit Sicherheit nachgekocht, danke!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)